Statt Corona Blues – Garten Samba

Statt Corona Blues – Garten Samba. 😉 Im Garten wird in die Hände gespuckt. Menschen, die 2015/ 2016 in den Gemeinschaftsgarten Tausendschön gekommen sind, aufgrund Beruf, Familie, Schule in den letzten 2 Jahren selten da waren, schreiben mir: „Elisabeth, brauchst du Hilfe? Wann soll ich kommen?“ Ist das nicht großartig?

Sicherheitsabstand? Na klar ! Hygienevorschrift? Sebstverständlich! Teilnehmerliste mit Uhrzeit? Voraussetzung!!! 🙃👍